• Lutherdenkmal auf dem Marktplatz
    Wittenberg
  • Stadtfest Luther's Hochzeit
    Wittenberg
  • Lutherstube
    Lutherhaus Wittenberg
  • Markplatz
    Wittenberg

Standort

Kontakt

Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg
Schlossplatz 2
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: +49 (0) 3491 498610
Fax: +49 (0) 3491 498611
www.lutherstadt-wittenberg.de
info@lutherstadt-wittenberg.de

Lutherhaus Wittenberg
Collegienstraße 54
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: +49 (0) 3491 42030
Fax: +49 (0) 3491 4203270
info@martinluther.de
www.martinluther.de

Melanchthonhaus Wittenberg
Collegienstraße 60
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: +49 (0) 3491 42 03 110
Fax: +49 (0) 3491 4203270
melanchthonhaus@martinluther.de
www.martinluther.de

Veranstaltungen

01.04.2014 - 31.10.2018
Philipp Melanchthon - Leben, Werk und Wirkung
Melanchthonhaus Wittenberg, Wittenberg


28.10.2017 - 31.10.2017
Historisches Marktspektakel
Wittenberger Altstadt,


31.10.2017 - 31.10.2017
Reformationsfest mit historischem Marktspektakel
Wittenberger Altstadt,


22.11.2017 - 22.12.2017
Wittenberger Weihnachtsmarkt
Wittenberger Marktplatz,


Wittenberg

Martin Luther in Wittenberg

Wittenberg, die Stadt an der Elbe, die Stadt Martin Luthers. Noch heute können Sie hier das Flair von Reformation und Renaissance genießen. Die Wittenberger Altstadt ist ein einzigartiges Freilichtmuseum, in dem Sie Weltgeschichte nachspüren und erleben können. Bei einem Bummel durch den historischen Stadtkern, in dem die steinernen Zeitzeugen wie Perlen aneinandergereiht sind, gelangen Sie von Luthers Wohnhaus im Osten der Stadt „schnurstracks“ zur Schlosskirche mit der weltberühmten Thesentür und den Gräbern Luthers und Melanchthons. Auf dem Weg dorthin passieren Sie das Melanchthonhaus, die Stadtkirche mit dem eindrucksvollen Cranach-Altar sowie die Höfe des Meisters Cranach.

weiterlesen

Sehenswertes

Die Wittenberger Altstadt ist ein einzigartiges Freilichtmuseum. Erleben Sie Weltgeschichte bei einem Bummel durch den historischen Stadtkern, in dem die steinernen Zeitzeugen wie Perlen aneinandergereiht sind.

weiterlesen


Lutherstätten

Lutherhaus
 Wittenberg

Das Lutherhaus wurde als Augustiner-Kloster ab 1504 erbaut. Martin Luther wohnte hier seit seiner Ankunft in Wittenberg im September 1508, zunächst als Mönch, ab 1525 dann zusammen mit seiner Familie. Seit 1883 ist das Haus als Museum für Besucher geöffnet und heute weltweit das größte reformationsgeschichtliche Museum.

Foto: Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt


Melanchthonhaus
 Wittenberg

Das Wittenberger Melanchthonhaus gilt als eines der schönsten Bürgerhäuser der Stadt.

Das Renaissancebauwerk mit seinen spätgotisch gefassten Fenstern und dem rundbogig gestaffelten Giebel ist ein architektonisches Kleinod. Kurfürst Johann Friedrich ließ das dreigeschossige Gebäude 1536 errichten. Es bot Raum für Philipp Melanchthon, dessen Familie und die studentischen Hausgäste.

Foto: Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt



"Luthereiche"

Diese Eiche wurde 1830 an die Stelle gepflanzt, wo Martin Luther im Jahr 1520 einen Druck der päpstlichen Bannandrohungsbulle seiner Exkommunikation verbrannte.


Lutherdenkmal

Die Luther- und Melanchthondenkmale befinden sich auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.


mehr über die Lutherstätten erfahren ...